MBSR-Kurs

Minfulness Based Stress Reduction | Stressbewältigung durch Achtsamkeit

Weil Gelassenheit machbar ist

MBSR fördert gezielt die Fähigkeit bei hoher Belastung bzw. auch bei Überlastung gelassen, entscheidungs- und handlungsfähig zu bleiben. Der MBSR-Kurs hilft besser mit Stress, Niederlagen, Schicksalsschlägen, Überlastung oder auch einer inneren Leere zurechtzukommen. Psychologen nennen diese Fähigkeit Resilienz. Je mehr Resilienz, desto weniger Stress. Die Widerstandsfähigkeit bei Stress (Resilienz) nimmt zu und so die Stressbelastung der Teilnehmer sinkt mess- und spürbar.

MBSR steht für Mindfulness Based Stress Reduction oder in der üblichen Übersetzung: Stressbewältigung durch Achtsamkeit. Der MBSR-Kurs wird seit über 30 Jahren kontinuierlich evaluiert, optimiert und immer wieder mit neuen Erkenntnissen auf den neuesten Stand gebracht.

Weltweit haben bereits Zehntausende einen MBSR-Kurs absolviert. Er wird an Kliniken, in Unternehmen und im privaten Bereich gleichermaßen eingesetzt, um Menschen darin zu unterstützen innere Stärke zu entwickeln und so gelassener mit den große und kleinen Herausforderungen und den unvermeidlichen Katastrophen oder Schicksalsschlägen, die das Leben bereithält, umzugehen.

Umfang: 8 x 2-3 Stunden + Achtsamkeitstag

Das ist machbar:
Innere Ruhe | Mentale Stärke | Gelassenheit

um immer dann, wenn es im Leben darauf ankommt mental Stark und ausgeglichen zu sein.

Für mehr Kompetenz und Leichtigkeit im Umgang mit den großen und kleinen Problemen und den Krisen des Lebens.

und so läuft ein MBSR-Kurs ab

Anmeldung Sie melden sich an

Vorgespräch Sicherheit gewinnen, dass der Kurs das Richtige für Sie ist

Der Kurs – 8 Wochen einmal in der Woche gemeinsames Achtsamkeitstraining

Achtsamkeitstag Übungstag im zweiten Drittel der Kurslaufzeit

Tägliches Üben der entscheidende Faktor für Ihren Erfolg

Der Ablauf eines MBSR-Kurses folgt einem weltweit gültigen Standard