MBSR-Achtsamkeitstag

MINDFULNESS BASED STRESS REDUCTION | Stressbewältigung durch achtsamkeit

MBSR-Übungserfahrung ist Voraussetzung

Achtsamkeitstag

Der MBSR-Achtsamkeitstag ist ein offener Übungstag für Absolventen eines MBSR-Kurses. Es ist eine Gelegenheit nach dem Abschluss Ihres MBSR-Kurses wieder einmal in einer Gruppe unter Anleitung zu meditieren und zu üben oder nach einer längeren Übungspause wieder einzusteigen. Feste Bestandteile des Achtsamkeitstages sind die MBSR-Übungen aus dem MBSR-Kurs (Body Scan, Sitzmeditation, Gehmeditation, Achtsames Yoga) und weitere angeleitete Achtsamkeitsübungen (achtsames Essen).

Der MBSR-Achtsamkeitstag steht allen offen, setzt jedoch voraus, dass Sie als Teilnehmer mit den MBSR-Übungen Body Scan, Sitzmeditation, Gehmeditation und achtsames Yoga vertraut sind. Einen Achtsamkeitstag für Einsteiger finden Sie hier.

Umfang: 1 Tag

Falls Sie noch keinen MBSR-Kurs besucht haben, finden Sie hier die aktuellen Termine der MBSR-Kurse.

entschleunigen | innere ruhe erfahren | zu sich selbst finden